Jazzclub Erfurt e.V.   Logo

Veranstaltungen BUGA'21 Partner Der Club Der Verein

Juni Juli/August Vorschau

Fr | 08. Juli | 19:00 Uhr
Hala (D, NL)

BILD


Jazzclub Erfurt
Juri-Gagarin-Ring 140a
19:00 Uhr


Helene Matthia • voc
Arno Bakker • sous
Jorrit Westerhof • git
Gerri Jäger • dr


BILD

Hala

Von zärtlich-samtenen Melodien bis zu wild-expressiven Ausbrüchen spielt sich das Quartett der in Groningen lebenden Sängerin Helene Matthia durch den Dschungel diverser Musikstile: Man hört Einflüsse von Künstlern wie Neneh Cherry, Nina Hagen, Frank Zappa und Acoustic Ladyland. Experimentierfreude und Unternehmungslust sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Die Band formierte sich im September 2017 aus der alternativen Musikszene in den Niederlanden und tingelt seither durch die Lande. Spielfläche bieten die Kompositionen der deutschen Sängerin, die mit ihren teils naiven, teils absurd-abstrakten Liedtexten jedes Konzert zu einer Märchenstunde der etwas anderen Art werden lässt.

Die neue EP „How Do You Do“ wurde im Frühjahr 2022 heraus gebracht. Ihre drei Wegbegleiter betten Helenes variationsreiche Stimme und theatralische Performance in ein sich stets wandelndes Klangnest: mit Arno Bakker am Sousaphon, Jorrit Westerhof an der Gitarre und Gerri Jäger am Schlagzeug.

"Helene Richter and Hala are surprising and audacious." (EP Recension | Rinus van der Heijden, July 2018 | www.jazznu.com)

„Free improvisations transform into contagious rock rhythms and funky dance tunes." (Concert Recension | Eddy Determeyer, June 2021 | www.draaiomjeoren.com)

Juni Juli/August Vorschau